Trautes Heim, Hundeglück allein

Auch unsere liebsten Vierbeiner entwickeln enge Beziehungen zu ihren Behausungen. So unterschiedlich wie ihre Persönlichkeit kann auch ihr Zuhause sein.

 

Für den Anspruchvollen

Nicht jeder Hund mag dunkle Holzhütten. Fenster ändern doch erheblich die Stimmung einer Hütte.

Der Naturverbundene

Manche Hunde wollen auch bei ihrer Hütte nicht auf Natur verzichten. Für diese darf es gern rustikaler sein.

 

Hohe Zimmerdecke bevorzugt

Auch Platz ist für manche Hunde sehr wichtig. Da zählen nicht nur die Quadratmeter. Einige bevorzugen hohe, luftige Räume.

 

Der Klassiker

Ein schlichtes Heim ist nach wie vor der Klassiker. Ein kleines Detail schmückt das Heim und gibt Auskunft, was dem Eigentümer wirklich wichtig ist.

 

 

Fotos: alexei_tm/Eremeychuk-Leonid/archideaphoto

Weitere Beiträge

Immobilie in der Scheidung aufteilen?

Die eigene Immobilie ist großer Vermögenswert, der in Scheidungen oft Anlass zum Streit ist. Denn beide [...]

Fördermöglichkeiten für den Heizungsaustausch

  Effizientere Heizungen senken die Nebenkosten und entlasten die Umwelt. Damit möglichst viele H [...]

Woher weiß ich, ob mein Erbe wertvoll ist?

  Um zu wissen, ob ein Erbe wertvoll ist, braucht man den sogenannten Nachlasswert.  Dieser bezif [...]

Beim Umzug Kosten sparen

  Ein Umzug ist eigentlich immer mit einer Menge Stress verbunden. Für Immobilienbesitzer ist es [...]

Wie will ich im Alter wohnen?

Beim Kauf des eigenen Hauses oder der Eigentumswohnung denken die wenigsten daran, dieses später möglich [...]